Aktuell

Massive Leichtigkeit
Raymund Kaiser & Stephan Marienfeld

Ausstellung
12. September - 11. Oktober 2019

Vernissage
Mittwoch, den 11. September 2019 von 18 - 21 Uhr

Finissage
Freitag, den 11. Oktober 2019 von 18 - 21 Uhr

Inge Schmidt

Raymund Kaiser
Die wesentliche Wirkung in Raymund Kaisers Malerei geht von geschichteten Farbsetzungen aus. Verschiedenfarbige Lacklasuren werden über einem einfarbigen Fond aufgetragen. Durch die Überblendung bildet der Künstler einen spezifischen Farbton sowie eine halb transparente, glatt spiegelnde Oberfläche. In einem weiteren Schritt wird diese mit einer opaken, matten Ölfarbe gleicher Tonlage partiell übermalt. In der Wirkung entsteht ein erstaunliches Wechselspiel zwischen der kraftvollen Farbmaterie und der nahezu immateriellen Farbtiefe des Malgrundes, das über Reflektionen eine beabsichtigte Beziehung zum Umraum erfährt. Seine Arbeiten mit Lackstift auf Transparentpapier siedeln im gleichen Kontext an. Auch hier ergibt sich ein ganz ungewöhnlicher Effekt von Bildtiefe und Vordergrund, Licht und Reflektion.

Inge Schmidt

Stephan Marienfeld
Schaumstoff geschnürt? Aus Beton gegossen? Oder doch Stein?
Die Bondage-Quader von Stephan Marienfeld irritieren, suggerieren sie doch Leichtigkeit und zufällige Schnürungen des Materials. Der poröse Basaltstein mit seinen Einschüssen und Unregelmäßigkeiten unterstützt die Anmutung eines Schwammes. Bondage ist eine der Hauptwerkgruppen von Stephan Marienfeld. Er experimentiert mit Materialien und immer neuen Formgebungen. Mit den Basalt-Quadern knüpft er an die Wurzeln seiner bildhauerischen Tätigkeit, die Steinbildhauerei, an.
Die Bondage-Quader sind ausnahmslos Unikate.

Öffnungszeiten
Di - Fr von 10 – 14 Uhr
und jederzeit gerne nach Vereinbarung

Galerie Floss & Schultz goes Artsy

Wenn Sie einmal nicht dabei sein können ...
Ab sofort finden Sie unsere Ausstellungen sowie ausgewählte Werke unserer Künstler auch auf Artsy. Folgen Sie uns und stöbern Sie unter
https://www.artsy.net/galerie-floss-and-schultz

Top